Vortrag INTERSANA - Unfruchtbarkeit und unerfüllter Kinderwunsch

Unfruchtbarkeit und unerfüllter Kinderwunsch
Wie kann die Trad. Chin. Med. helfen?

In Deutschland ist jedes sechste Paar von Problemen um die Zeugungs- und Empfängnisfähigkeit betroffen. Ungewollt kinderlos zu bleiben bedeutet für viele Paare die Nichterfüllung eines Lebenswunsches.


Die moderne Reproduktionsmedizin kann den Kinderwunsch oft erfüllen – am erfolgreichsten in Kombination mit der Traditionellen Chinesischen Medizin. Dies belegen mittlerweile viele Studien. Die Ursachen für Kinderlosigkeit sind vielfältiger Art. Aus schuldmedizinischer Sicht können hormonelle, organische, psychosomatische, umweltbedingte, andere bekannte und unbekannte Ursachen zugrunde liegen.

Die fernöstliche Medizin mit ihrem 4000 Jahre alten Erfahrungsschatz beschreibt diese Ursachen anders: Wenn keine Schwangerschaft eintritt, handelt es sich um individuelle Disharmonie-Muster wie Energie- und Substanzmangel, mangelnde Dynamik, Blockaden, Wärme- und Kälteprobleme, sowie emotionale Belastungen. Dies versucht die TCM auszugleichen. Je nach individuellem Disharmonie-Muster, welches durch die ganzheitliche Anamnese und die klassische Puls- und Zungendiagnose erstellt wird, fügt die TCM dem Körper Substanzen zu, bringt Qi, Blut und Säfte in Bewegung, klärt Hitze oder Kälte und wirkt harmonisierend. Die TCM sieht hierbei nicht nur das System sondern bezieht alle Aspekte des Seins beim Menschen mit ein.

Seit 2015 spezialisiert sich ChiMed Augsburg auf die Behandlung von Unfruchtbarkeit mit den Methoden der TCM. Unser Therapiespektrum beinhaltet sowohl die natürliche Familienplanung als auch die begleitende Behandlung bei Insemination oder reproduktionsmedizinischen Maßnahmen wie IVF (In-vitro-Fertilisation), ICSI (Intracytoplasmatische Spermieninjektion) oder Kryotransfer.  Man kann bei allen Verfahren unterstützend mit der TCM behandeln.
Auch die männliche Fruchtbarkeit kann wirksam mithilfe der chinesischen Medizin verbessert werden. Die TCM kombiniert die gesamte Bandbreite der Therapie- Möglichkeiten mit Akupunktur, individueller Kräuterrezeptur, Tuina-Massage, Ernährungs- und Lebensstilberatung.

Referent: Marie-Theres Schweigerer, TCM-Therapeutin, Ausbildung in China und in Deutschland 2004 - 2009, Heilpraktikerin, Zentrumsleitung

Zurück