Sonntag, 25.10.2015, 11:00 – 11:50 Uhr „Der Weg zum Wunschkind“ – Kinderwunschbehandlung mit der TCM - Intersana Vortrag

„Der Weg zum Wunschkind“ – Kinderwunschbehandlung mit der TCM

Jedes sechste Paar in der westlichen Welt leidet unter unerfülltem Kinderwunsch. Die moderne, westliche Reproduktionsmedizin kann ihn oft erfüllen – am erfolgreichsten in Kombination mit der Traditionellen Chinesischen Medizin. Dies belegen mittlerweile viele Studien.
Die Ursachen für unerfüllten Kinderwunsch sind vielfältiger Art. Aus schulmedizinischer Sicht können hormonelle, organische, psychosomatische, umweltbedingte, andere bekannte oder unbekannte Ursachen zugrunde liegen.

Die TCM mit ihrem 4000 Jahre alten Erfahrungsschatz, die den Menschen in seiner Gesamtheit betrachtet und auch so behandelt, beschreibt diese Ursachen anders: Wenn keine Schwangerschaft eintritt, handelt es sich um ein Ungleichgewicht von Yin und Yang, Energie- und Substanzmangel, um mangelnde Dynamik, Blockaden, Wärme- und Kälteprobleme, sowie um emotionale Belastungen.

Dies versucht die TCM auszugleichen. Je nach Muster bringt sie Yin und Yang in Balance, fügt dem Körper Substanzen zu, bringt Qi, Blut und Flüssigkeiten  in Bewegung, klärt Hitze oder Kälte, und wirkt harmonisierend. Immer wird der Mensch dabei in seiner gesamten Lebenssituation betrachtet.

Die TCM Behandlung bei Kinderwunsch kann sowohl als Vorbereitung wie auch zur Begleitung von Methoden der künstlichen Befruchtung angewandt werden. Wie z.B. IUI (Intrauterine Insemination), IVF (In-vitro-Fertilisation), ICSI (Intrazytoplasmatische Spermieninjektion) und Kryotransfer (Einfrieren von Embryonen und Transfer).

Auch die männliche Fruchtbarkeit kann wirksam mit Hilfe der Chinesischen Medizin verbessert werden.

Die TCM kombiniert das gesamte Spektrum aller Möglichkeiten mit Akupunktur, chinesischer Kräutermedizin, Tuina-Massage, Ernährungs- und Lebensstilberatung.

Diverse Studien zeigen, dass die TCM in der Lage ist, folgende für die Schwangerschaft wichtige Grundvoraussetzungen herbeizuführen:

- Normalisierung des Menstruationszyklus
- Förderung der Follikelreifung
- Positive Beeinflussung der Eizellqualität
- Regelmäßiger Eisprung
- Verbesserung der Gebärmutterschleimhautdurchblutung
- Verbesserung der Spermienqualität, Erhöhung der Anzahl und Beweglichkeit
- Förderung des Wohlbefindens, Senkung des Stresspegels, Harmonisierung des Geistes

Erfahren Sie mehr zu diesem Thema in unserem Vortrag!

Zurück