27.01.2018 Qi-Akupressurkurs zur Selbsthilfe im Winter

Das Element Wasser wird der Jahreszeit Winter zugeordnet. Winter ist die Zeit des Speicherns, der Verhüllung und des Verborgenen. Momente der Besinnung und der Regeneration. Das empfänglichste Organ des Winters ist die Niere, ist der Sitz unserer angeborenen Konstitution und unserer Willenskraft. Sie speichert das „Jing“ – die Lebensessenz und Essenz und ist der Sitz der Weisheit. Sie ist zuständig für die die Sexualkraft, Fortpflanzung und Wachstum. Sie stärkt und wärmt den Rücken, gibt den Knochen und dem Haar ihre Kraft, unterstützt das Ohr und steht mit den Funktionen des Gehirns in direkter Verbindung.
Kraftlosigkeit, Konzentrationsschwäche, Rückenschmerzen, Knieschmerzen, frühzeitig ergrautes Haar, Haarausfall, Tinnitus, Nachlassen des Gehörs, Nachlassen der sexuellen Energie, häufiges Wasserlassen, besonders nachts, Erkrankungen der Knochen, Arthrose, Angstzustände sind typische Beschwerden bei Nierenschwäche.
Für alle, die ihre Gesundheit gezielt selbst in die Hand nehmen möchten, die sich mehr Vitalität auch im Alter wünschen, haben wir einen neuen, einzigartigen Kurs zusammengestellt. Er besteht aus mehreren Elementen der TCM: Qi-Gong, Anmo-Tuina und Akupressur. Die Theorie und Praxis der Qi-Akupressur wird so anschaulich vermittelt, dass jeder Teilnehmer die Übungen anschließend zu Hause auch selbständig durchführen kann. Dazu erhalten Sie ein Skript über die Lage der Punkte und deren Wirkung auf den Körper, und über den Verlauf der Meridiane von Niere und Blase.
Termin: Samstag, den 27. Januar 2018 10.00 – 18.00 Uhr (inkl. Pausen)

 

Seminargebühr: 98,- Euro (inkl. Skript)

Seminarort: ChiMed, Zentrum für TCM, Gögginger Mauer 17, 86150 Augsburg

Dozentin: Petra Maria Fischer, TCM-Therapeutin, Prien

Veranstalter:  M.-T. Schweigerer, TCM-Therapeutin, ChiMed Augsburg

Bitte melden Sie sich frühzeitig an! ChiMed Augsburg, Gögginger Mauer 17, 86150 Augsburg Tel.: 0821/4 55 03 05 www.chimed-augsburg.de, info@chimed-augsburg.de



Zurück