NEUIGKEITEN ARCHIV August 2015

22.09.2015 - Vortrag „SOS aus der Mitte des Körpers“

„SOS aus der Mitte des Körpers“

Magen-Darm-Beschwerden aus Sicht der Traditionellen Chinesischen Medizin


Blähungen, Völlegefühl, saures Aufstoßen, Reflux, Durchfall, Verstopfungen, Reizungen, Sodbrennen, Übelkeit, Schmerzen und/oder Druck im Bauch... Wer kennt diese Beschwerden nicht?

Probleme schlagen schnell „auf den Magen“ und so mancher Kummer ist nicht leicht „zu verdauen“. Kaum ein anderer Bereich des Körpers reagiert so sensibel auf innere und äußere Faktoren.

Nach Meinung der TCM können länger anhaltende emotionale Disharmonien wie Sorge, Kummer, Trauer, Ärger und/oder Frustration die Verdauung aus dem Gleichgewicht bringen. Hier hilft und harmoniert die chinesische Medizin ganzheitlich. Ihre volle Wirkung entfaltet die TCM durch das Ineinandergreifen der „fünf Säulen“, zu denen neben Akupunktur auch Diätetik, chinesische Kräutertherapie, TuiNa-Massage und Qi-Gong zählen. Ob der Magen sauer ist oder ob etwas Bauchschmerzen bereitet – behandelt wird nicht das Symptom, sondern der ganze Mensch mit Körper, Geist und Seele.

Auch bei der Behandlung chronischer Darmerkrankungen wie Colitis Ulcerosa und Morbus Crohn, die durch Fehlsteuerung des Immunsystems hervorgerufen werden, kann die TCM wirksam und nachhaltig helfen.

Rufen Sie uns doch einfach für ein kostenloses Beratungsgespräch an und/oder besuchen Sie uns zu dem Vortrag „SOS aus der Mitte des Körpers“ am

Dienstag, den 22.09.2015
19:00 – 20:30 Uhr
Bei ChiMed Augsburg Hermanstraße 1 / 6. Stock
Tel.: 0821-4550305
E-Mail: info@chimed-augsburg.de

Der Vortrag ist kostenlos. Um Anmeldung wird gebeten.

05.09.2015 - QI Akupressurkurs zur Selbsthilfe im Herbst

Menschen, die zu Allergien neigen und/oder unter häufigen grippalen Infekten leiden, sollten im Herbst ihr Immunsystem stärken.

Denn in der TCM ist der Herbst dem Element Metall zugeordnet. Dieses symbolisiert Ordnung, Rhythmus, das Setzen klarer Grenzen und konkreter Ziele, aber auch Veränderung, Abschied und Loslassen. Das entsprechende Organ ist die Lunge. Sie ist nicht nur dafür zuständig, den Körper mit reiner Atmungsenergie zu versorgen und das Blut mit Sauerstoff anzureichern, sondern sie ist auch Sitz des „Wei-Qi“, der äußeren Abwehr, und umgibt uns wie eine zweite Haut.

Für alle, die ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden gezielt selbst in die Hand nehmen wollen, die sich mehr Disziplin, Durchhaltevermögen und ein starkes Immunsystem wünschen, haben wir einen neuen, einzigartigen Kurs zusammengestellt. Er besteht aus mehreren Elementen der TCM: Qi-Gong, Anmo-Tuina und Akupressur. Die Theorie und Praxis der Qi-Akupressur wird so anschaulich vermittelt, dass jeder Teilnehmer die Übungen anschließend zu Hause auch selbstständig durchführen kann. Dazu erhalten Sie ein Skript über die Lage der Punkte und deren Wirkung auf den Körper, und über den Verlauf der Meridiane von Lunge und Dickdarm.

Termin: Samstag, 5. September 2015
10.00 – 18.00 Uhr (inkl. Pausen)
Seminargebühr: 98,-€ (inkl. Skript)
Seminarort: Qi-Gong-Raum Pro Familia, Hermanstr. 1, 86150 Augsburg
Dozentin: Petra Maria Leeb, TCM-Therapeutin, Prien
Veranstalter: M.-T. Schweigerer, TCM-Therapeutin, ChiMed Augsburg

Bitte melden Sie sich frühzeitig an bei

ChiMed Augsburg
Hermanstr. 1
86150 Augsburg

www.chimed-augsburg.de
info@chimed-augsburg.de
Tel.: 0821 / 45 50 30 5