NEUIGKEITEN ARCHIV Juni 2014

21.06.2014 - Unsere neue Homepage ist online

Endlich. Es ist geschafft. Unsere neue Homepage ist nun online.

Hier wurde einiges getan. Nicht nur das Erscheinungsbild wurde geändert auch einige Features für unsere Kunden und Patienten wurden realisiert.

Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen der Homepage von ChiMed Augsburg. Bei Fragen oder Anregungen können Sie uns gerne anrufen oder eine E-Mail schicken.

 

Viele Grüße

Ihr ChiMed Team

Juni 2014 - NEU - TCM für Kinder

Neu bei ChiMed - TCM für Kinder

Traditionelle Chinesische Medizin für Babys und Kinder

!! Ohne NADELN !!

 

Kinder-Tuina ist eine eigenständige, pädiatrische Behandlungsmethode des 4000 Jahre alten, ganzheitlichen Heilsystems der Traditionellen Chinesischen Medizin und unterscheidet sich grundlegend von der Erwachsenen-Tuina.

Anhand von Linien, Leitbahnen, Leitbahnpunkten und Arealen wird mit spezifischen Techniken der kindliche Körper manuell behandelt und gekräftigt.

Ergänzend und unterstützend kommen je nach Beschwerdebild auch andere chinesische Behandlungsmethoden zum Einsatz wie:

- Chinesische Kräuterheilkunde
- Chinesische Diätetik (Ernährungsberatung nach den 5-Elementen)
- Moxibustion
- Schröpfen

Kinder-Tuina ist eine sanfte aber sehr wirkungsvolle Behandlungsmethode. Aufgrund des frühen Lebensstadiums des Patienten zeigt die Kinder-Tuina sehr gute Ergebnisse, sowohl bei akuten als auch bei chronischen Krankheiten. Denn anders als beim Erwachsenen hatte das Qi (Lebensenergie) des Kindes noch nicht genügend Zeit, um sich in komplizierte Krankheitsbilder zu entwickeln.

Kinder-Tuina löst Ansammlungen von Stauungen auf. Sie leitet äußere, krankmachende Faktoren wie Hitze, Kälte und Feuchtigkeit aus, gleicht innere Einflüsse wie Gemütsfaktoren, Ernährungsfehler und angeborene Schwäche aus, aktiviert das Immunsystem, stärkt das Qi und setzt Ressourcen des Kindes frei.

Vorteile für Ihr Kind:

- Stärkung des Immunsystems
- Verbesserung des Allgemeinbefindens (Schlaf, Appetit, Ausgeglichenheit des Gemüts)
- Reduktion und / oder Verzicht auf Medikamenteneinnahme
- Förderung der gesunden Entwicklung

Wesentliche Anwendungsgebiete:

- Immer wiederkehrende Atemwegserkrankungen

(Sinusitis, Otitis, Angina, Bronchitis, Katarrh, Asthma)

- Kinder die schwach und müde sind, weinen, sich festklammern, wenig Appetit und Energie haben oder zu häufig krank
  werden
- Säuglinge und Kinder mit Magen- und Darmstörungen ,Bauchkoliken, Verstopfung und Durchfall
- Bettnässen
- Schlafprobleme, nächtliches Weinen
- Ängste
- Hyperaktive Kinder

(unruhig, bockig, mit Konzentrationsschwierigkeiten, Aufmerksamkeitsstörungen und übermäßigem Bewegungsdrang)

- Ekzeme und dermatologische Krankheiten
- Verzögerte Entwicklung

Vorgehensweise:

In einem ausführlichen Gespräch (mit den Eltern und dem Kind) mit anschließender Zungen- und Pulsdiagnose wird das individuelle Disharmoniemuster des Kindes erfasst und die Therapieprinzipien festgelegt.

Ernährung (Qualität, Quantität und Häufigkeit), die täglichen Gewohnheiten (Schlaf, Aktivitäten, etc.) spielen bei der Erstellung des Behandlungsplans eine große Rolle.

Mitwirkung der Eltern

Die Zusammenarbeit mit den Eltern ist äußerst wichtig, sowohl bei der Behandlung von akuten und chronischen Zuständen als auch zur Krankheitsvorbeugung.

Aus diesem Grund bieten wir unter anderem auch Kinder-Tuina Kurse für Eltern an.

Hierbei lernen Sie wie individuell gestaltete Tuina- Anwendungen speziell für Ihr Kind Zuhause angewendet werden können. Außerdem lernen Sie einige Notfallanwendungen für Schnupfen, Fieber, Verstopfung etc.

 

Termine nach Vereinbarung.

 

Im Mittelpunkt unserer Bemühungen steht Ihr Kind. Es erwartet Sie ein qualifiziertes und sehr einfühlsames Team in einem entspannten Ambiente.